Azubi übernimmt Maschinenführung

Azubi übernimmt Maschinenführung

 

Seit April 2018 steht in unserer Halle eine neue Fräsmaschine . Die Vector 1000 M wird von  unserem Auszubildenden bedient. Mit Blick auf den angespannten Arbeitsmarkt haben wir zunächst geschaut, wer von unseren Mitarbeitern die neue Maschine bedienen könnten. Für Damiano Di Paolo, der bei uns gerade zum Zerspanungstechniker ausgebildet wird, war das eine tolle Gelegenheit und für uns eine sinnvolle Investition in die Zukunft. Dank der guten Schulung klappt die Arbeit mit der neuen Fräsmaschine  bereits sehr gut. Zwei Tage lang nahm sich der KNUTH Anwendungstechniker Zeit für eine intensive und praxisnahe Einweisung. Im Tagesgeschäft wird Di Paolo von Jürgen Bonrath als erfahrenem Fräser unterstützt. Zukünftig wollen wir  alle bisher an externe Firmen vergebenen Fräsarbeiten komplett selbst fertigen und mit der zweiten Fräsmaschine beispielsweise auch urlaubsbedingte Ausfallzeiten in der Produktion abfangen. Durch die mannlose Fertigung am Abend werden zudem unsere Durchlaufzeiten verkürzt.


Kommentare sind geschlossen